Über mich

Herzlich Willkommen!


Alles wichtige zu meiner Person, Qualifikationen sowie interessante Einblicke in mein Unternehmen finden sie weiter unten auf dieser Seite. 


Mein Name ist Christopher Lindh, Jahrgang ´86

2010 konnte ich an der "Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften" der TU München das Studium zum "staatlich geprüften Sportlehrer i.f.B."  mit Bestnote abschließen.




Weitere Qualifikationen


Personal-Fitness Trainer


Fachbuchautor

(Allkampf-Jitsu: Grundlagen und Techniken / Meyer&Meyer)       

     

zertifizierter Gewaltpräventionspädagoge

("Bundesverband Gewaltprävention")


anerkannter Spezialist in den Bereichen Gewaltprävention, Deeskalation, Eigensicherung


anerkannter Anbieter für Fortbildungen von bayerischen Lehrkräften (FIBS) 

(zugelassen vom "bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus")


Schwarzgurtträger, Trainer und Prüfer im Allkampf-Jitsu System


Lehrer für Nervendruckpunkttechniken


Rettungsschwimmer

Als Referent, Dozent und Ausbilder für "Gewaltprävention und Deeskalation für Rettungs- und Pflegekräfte sowie Mitarbeiter von Ämtern und sozialen Einrichtungen" bin ich mit meinen, von mir ausgebildeten Multiplikatoren bundesweit tätig

Im Bereich Personal Training, mit meinen Schwerpunkten Gewaltprävention, Selbstverteidigung und Fitness konnte ich bereits eine Vielzahl von interessanten Klienten erfolgreich begleiten.
Vom Privatmann/frau bis hin zu erfolgreichen Unternehmern/Innen.

Seit gut 25 Jahren betreibe ich Budosportarten wie Allkampf-Jitsu, Bo-Jitsu, Judo und Karate. Im Allkampf-Jitsu bin ich seit 2003 als Trainer und Prüfer tätig. Mein langjähriger Trainer, Weggefährte und guter Freund ist Großmeister Thomas Martin. Thomas Martin gehört zu den zehn höchst graduierten Allkampf-Jitsu Sportlern weltweit. 

Einblicke

Bericht im Fachmagazin "brandwacht" 

über meine Ausbildung für Rettungs- und Pflegekräfte 

Die Zeitschrift "brandwacht" ist offizielles Kommunikationsmedium des "Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, für Bau und Verkehr, für Brand- und Katastrophenschutz".


Pressefoto mit der Abgeordneten des Bayerischen Landtags und Schirmherrin meines Projekts, Frau Reserl Sem 

Bereits 2015 konnte ich, für die von mir ins Leben gerufene Aktion "sich in der Dunkelheit sicherer fühlen", MdL Reserl Sem als Schirmherrin gewinnen. Dieses einzigartige Projekt findet jährlich an verschiedenen Standorten im Rottal statt. 50% der Einnahmen spende ich traditionell für einen regionalen, guten Zweck.  

STREETWORKER - FORTBILDUNG

für die Trainer von "Wir gegen Gewalt" und "Streetwork Rottal-Inn"

Bereits zum zweiten Mal haben sich die "Streetworker Rottal-Inn" sowie die Trainer/innen von "Wir gegen Gewalt" bei mir zu den Themen Gewaltprävention, Deeskalation, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung, etc. für Kinder und Jugendliche fortgebildet.

Start der Ausbildungskurse "Gewaltprävention für Rettungs- und Pflegekräfte"   

Das Bild zeigt die ersten Absolventen/innen der "Gewaltpräventionsstufe 2 - GS2" meiner Ausbildung "Gewaltprävention für Rettung- und Pflegekräfte". Mittlerweile finden diese Seminare deutschlandweit statt. Mehr Infos und Referenzen dazu erhalten Sie hier

Gewaltpräventionskurse für Kinder und Schulen

Die Kids im Alter von 5-16 Jahren hatten, genau wie ich, sichtlich Spaß und haben jeweils über 2h aufmerksam zugehört, ideenreich Lösungen erarbeitet und begeistert die vielen praktischen Übungen gemeistert. Inhaltliche Oberthemen waren "verschiedene Streittypen", "Nicht (mehr) Opfer sein - Mobbing verstehen und verhindern", "Umgang mit fremden Personen", "Selbstbehauptung und Selbstverteidigung". Ich freue mich schon auf den dritten Besuch!

Vortrag zum Thema Mobbing / Cybermobbing / Cyber-Grooming

Gerne komme ich auch in Ihre Einrichtung. Infos zu allen Vorträgen und Workshops erhalten sie hier.

Starke Frauen bei HAAS FERTIGBAU 

So spannend kann TEAMBUILDING sein! 
Schulung zum Thema Gewaltprävention für Mitarbeiterinnen von Haas Fertigbau.

Spendenübergabe in der Kinderklinik Passau

Als kleines Dankeschön für die Spende über 500,00€ durfte ich aus den Händen von Pflegedirektorin Christiane Rösch einen Baustein entgegen nehmen und  ihn am schönsten Platz des "Spendengebäudes" anbauen. 
Herzlichen Dank für diese nette Geste!

Partner / Netzwerk / Sponsoren

WEISSER RING



TZ GANGKOFEN




KWON

WEKO 



fi-tz EGGENFELDEN




DRUCKLADEN EGGENFELDEN

STREETWORK ROTTAL INN



SPARKASSE ROTTAL INN




ÜBERDRUCK PFARRKIRCHEN

WIR GEGEN GEWALT



ROTTAL INN KLINIKEN



DEUTSCHER FEUERWEHRVERBAND